MIT Institut

Wir machen wissenschaftliche Erkenntnisse für Betriebsräte nutzbar und werten Mitbestimmungspraxis wissenschaftlich aus.

Wissenschaftliche Expertisen

Als MIT Institut führen wir Forschungsprojekte und wissenschaftlichen Studien zu Mitbestimmungsthemen durch.
Dazu gehören zum Beispiel partizipative Strukturen und Mitarbeiterbeteiligung in der Arbeitswelt, Auswirkungen und Erfolge von Arbeitszeitmodellen, Gewerkschaftsstrukturen oder die Auswertungen der zahlreichen, beim Deutschen BetriebsräteTag vorgestellten Praxisbeispiele. Auch Branchenanalysen, Mitarbeiterbefragungen oder die Evaluation von vorgeschlagenen oder durchgeführten Projekten in Betrieben gehören dazu.

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

  • Erfolgreiche Betriebsräte – Was macht den Unterschied?
  • Überzeugungskompetenz von Betriebsräten
  • FlashMobs in der Betriebsratsarbeit
  • Mitgliederwerbung in Gewerkschaften
  • Unternehmensmitbestimmung in Gesundheitskonzernen
  • Rolle von Betriebsräten im Zeitalter der zunehmenden Digitalisierung
  • Mitbestimmung 4.0 – Betriebsratsarbeit im Wandel

Aktuelle Projekte

  • Kompetenzen freigestellter Betriebsratsvorsitzender in der chemischen Industrie
  • Führung im Betriebsrat
  • Betriebliche Arbeitszeitmodelle in der IG BCE
  • Veränderungsmanagement – Veränderungsprozesse und Unternehmenskultur

Wissenschaftliche Begleitung Ihrer Betriebsratsarbeit

Wenn Sie Interesse an der wissenschaftlichen Aufarbeitung eines für Sie relevanten Mitbestimmungsthemas z.B. für einen Vortrag in Ihrer Betriebsversammlung oder Betriebsrätekonferenz haben, oder wir Sie in Ihrer betrieblichen Praxis mit wissenschaftlichen Analysen (z.B. Mitarbeiterbefragungen) unterstützen dürfen, sprechen Sie uns gerne an.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Sie haben benötigen wissenschaftliche Unterstützung für Ihr Betriebsratsgremium?
Kommen Sie gerne auf uns zu!

Kontakt:
David Winter, B.A.
Tel.: +49 228 943 779 154
david.winter@mit-institut-bonn.de